Die Heilsbotschaft und Glaubenszeugnis

Jesus sagte:”Ihr müsset von neuem geboren werden”! Die nachstehende Audioaufzeichnung wird dir sagen, wie du von neuem geboren werden kannst und wie du mit Sicherheit wissen kannst, dass du das ewige Leben hast.
Gratis Geschenk

Der Weg zur Errettung von Sünde und Hölle

Du brauchst von der Hölle errettet zu werden!

wie den geschrieben stehet: Da ist nicht, der gerecht sei, auch nicht einer.“ (Röm. 3:10)

Denn es ist hie kein Unterschied; sie sind allzumal Sünder und mangeln des Ruhms, den sie an Gott haben sollten.“ (Röm. 3:23)

Es gibt eine Strafe für Sünde, nämlich ewiger Tod und Hölle!

Und wie den Menschen ist gesetzt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht“ (Hebr. 9:27)

Und so jemand nicht ward erfunden geschrieben in dem Buch des Lebens, der ward geworfen in den feurigen Pfuhl.“ (Off. 20:15)

Gottes Fürsorge für deinen sündigen Zustand: Jesus Christus!

Denn ich habe euch zuvörderst gegeben, welches ich auch empfangen habe, dass Christus gestorben sei für unsere Sünden nach der Schrift, und dass er begraben sei, und dass er auferstanden sei am dritten Tage nach der Schrift“ (1. Kor. 15:3-4)

wieviel mehr wird das Blut Christi, der sich selbst ohn‘ allen Wandel durch den Heiligen Geist Gott geopfert hat unser Gewissen reinigen von den toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott!“ (Hebr. 9:14)

Denn mit einem Opfer hat er in Ewigkeit vollendet, die geheiliget werden.“ (Hebr. 10:14)

Darum preiset Gott seine Liebe gegen uns, dass Christus für uns gestorben ist, da wir noch Sünder waren.“ (Röm. 5:8)

Du kannst errettet werden – sofort!

Denn aus Gnaden seid ihr selig worden durch den Glauben, und dasselbige nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus den Werken, auf dass sich nicht jemand rühme.“ (Eph. 2:8-9)

Denn so du mit deinem Munde bekennest Jesum, dass er der HErr sei, und glaubest in deinem Herzen, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du selig.“ (Röm. 10:9)

Denn wer den Namen des HErrn wird anrufen, soll selig werden.“ (Röm. 10:13)

Sei nicht stolz und lass dich bitte erretten – gleich!

Bete und bitte den Herrn Jesus Christus:

Herr Jesus Christus, ich habe gesündigt gegen Gott und brauche deine Vergebung. Ich tue Busse, will mich von meinen Sünden bekehren und glaube, dass du für meine persönlichen Sünden am Kreuz gestorben, begraben und auferstanden bist. Ich bitte dich, dass dein Blut mich von aller meiner Sündenschuld rein macht. Bitte erlöse meine Seele von der Hölle. Ich danke dir Herr Jesus Christus für deine Gnade und für die Gabe des ewigen Lebens. Amen.“

Glaubenszeugnis

Erster Teil vom meinen Zeugnis:

Hallo Liebe Glaubens Bürder und Schwestern! Eine Kleine info über mich

Im August 2009! habe ich erkannt, das Gott real ist und Jesus Christus lebt! Eigentlich hat ja Gott mich erkannt und dafür gesorgt, dass ich ihn endlich finde und bewusst erlebe. Ich bat Gott im Gebet, dass er mir Verständnis für sein Wort geben möge, was dazu führte, dass seither kein Tag mehr vergeht ohne das Lesen der Bibel.Seit dieser Zeit versuche ich nach Gottes Wort, der Bibel zu leben. Ich denke, dass Jesus Christus die treibende Kraft in meinem Leben geworden ist und das mich der Heilige Geist täglich aufs neue auffordert aus der Bibel zu lernen und den Willen Gottes zu erkennen.

ICH BIN EIN CHRIST

Ich bin KEIN Konfessioneller und ich gehöre KEINER Denomination. Ich gehöre dem einen Leib Christi an dessen Haupt Jesus ist.

Ich bin NICHT religiös sondern lebendig.

Ich nenne mich NICHT nur Christ sondern Christus lebt in mir.

Ich bekenne das Jesus Christus der wahrhaftige Gott und das ewige Leben ist.

Ich bin NICHT besser als andere, ich bin ein sündhafter Mensch der den Tod verdient hat. Ohne die Gnade Gottes bin ich NICHTS und verloren.

Ich muss KEINE Gebote halten um Gott zu gefallen sondern ich DARF Gott von ganzem Herzen lieben und Ihm dienen.

Ich glaube an die Bibel als das vom Heiligen Geist inspirierte Wort Gottes und die absolute Wahrheit ist

Ich richte mein Leben nach bestem Wissen und Gewissen nach der Bibel aus. Gottes Gebote sind mir eine Freude.

Ich gehöre NICHT mehr zu dieser Welt all ihre Ansprüche an mich sind gestorben.

Alles was ich habe ist NICHT das Werk meiner Hände sondern die Gaben meines Gottes.

Ich lebe nach dem Grundsatz wie Gott mir so ich dir und versuche allen Menschen mit Verständnis, Barmherzigkeit und Anstand zu begegnen.

Ich bin stets bemüht allen Menschen immer wieder zu vergeben und meinen Nächsten so wie mich selbst zu lieben.

Ich segne die die mir schlechtes tun und versuche meine Feinde stets zu lieben.

Wenn ich kann dann helfe ich anderen mit Tat und Wahrheit. Wenn es nicht geht dann zumindestens immer mit Gebet.

Ich warne die Menschen vor der Sünde und der ewigen Verdammnis weil diese mir NICHT egal sind.

Ich lasse mir den Begriff Christ NICHT von Namens und Scheinchristen rauben. Wer KEIN Christ ist hat dich auch NICHT als solcher zu bezeichnen.

Ich decke Irrlehre auf und nenne diese klar beim Namen.

Ich verkünde immer wenn es mir möglich ist das Evangelium und bin stets bereit Rechenschaft über meine Hoffnung abzugeben.

Ich lebe im GLAUBEN und NICHT im FÜHLEN und Sehen.

Ich folge Jesus kompromisslos und ohne Rücksicht auf Verluste nach.

Jesus Christus ist mein Leben. Mein Körper kann sterben aber in Jesus kann ich NIE wieder tot sein.

Euer Glaubens Bruder Harald Michael Dür! Shalom Amen.

Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln.Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.
( Matthäus 7,13-14 )
LEIDER entscheiden sich Viele für den falschen Weg!!!!!!!!

Christus wohne durch den Glauben in euren Herzen.

Epheser 3,17

Zweiter Teil von meinen Zeugnis:

Info aus meiner Vergangenheit und Zeugnis! Euer Glaubensbruder  Harry.

In meiner Jugendzeit und auch später dann waren diese beiden Abenden Samstag und Sonntag immer so bedeutend, dass ich diese Zeit ganz besonders verbringen wollte. Ich wollte feiern, spass haben und was erleben.

Wenn ich nichts vor hatte fühlte ich mich so als würde ich was verpassen. Mein Leben verpassen könnte. Das ich irgendwie viel mehr erleben könnte und das einfach mal “nichts tun” nicht genug war.

Das hat sich aber mit ca. 25 Jahren gelegt und jetzt bin ich mittlerweile 38 Jahre alt. Ich wusste alles äussere bringt nichts. Es war das Loch in mir das immer wieder mal an die Oberfläche kam ich konnte es mit nichts füllen. Dann begann diese Suche nach der Wahrheit.. Wo gehöre ich hin, was soll ich mit meinem Leben tun, Was ist nachdem Tod, wo sind die verstorbenen, gibt es Geister… usw..

Weder mit vielen “Freunden”, genug Geld, viel Freizeit, Rauschmittel, und Esoterik und Buddhismus und Schamanismus inklusive altertümliche Religion das Heidentum mit Druidentum, noch ein Stück  weit den Islam studiert und andere  Okkultismus Religionen, und Frauen, Oder noch so toll aussehen wollen, noch so viele Muskeln haben, eigenes Privat Geschäft zu haben als Energiektiker ist zum Glück niemals zustande gekommen, oder noch irgendein Weltliches Buch und Esoterische  Bücher noch irgendetwas gab mir diesen Frieden erst wo ich angefangen habe die Heilige Schrift zu lesen und zu studieren wie der Herr Jesus Christus ihn mir gibt den Frieden in meinem Glaubensleben. Es ist ein Zustand, dieser Friede es ist eine wahre Beziehung mit dem Herrn Jesus Christus! Ein sehr großer Segen.

Der Herr Jesus Christus  kam ca im Jahre 2009 bei meiner Bekehrung in mein Leben, der Herr Jesus Christus! Ich bin so dankbar dafür! Jeder Tag sollte ein Gottesdienst sein nicht nur Samstag und Sonntag.

Ich lebe mit dem  Herrn Jesus Christus jeden tag auf das neue der Herr Jesus Christus schenkt mir Ruhe, jetzt verstehe ich, weshalb ich auf der Erde bin und wohin es geht. Ich weiss, dass Gott mich  unendlich liebt und sich auf mich freut. Ich hab Ewiges Leben durch den Herrn Jesus Christus ich verpasse nichts, weil er alles ist wonach der Mensch sucht.

DER HERR 𝗝𝗘𝗦𝗨𝗦 CHRISTUS!

– ist der Erstling.
– ist das Leben.
– ist der Friedefürst.
– ist die Liebe.
– ist lebendig.
– ist das lebendige Brot.
– ist das lebendige Wasser.
– ist die Tür.
– ist der gute Hirte.
– ist die Auferstehung.
– ist der Weinstock.
– ist der Weg.
– ist die Wahrheit.
– ist das Licht der Welt.
– ist die Hoffnung.
– ist der Morgenstern.
– ist die Weisheit.
– ist der Erlöser.
– ist Gott.
– ist mein König.

Der uns erschaffen hat sollte unser Vorbild sein, der sich gebeugt und gedemütigt hat. Er zeigt was Liebe ist. Nicht auf sich schauen sondern auf den Jesus Christus zu fokussieren und anderen mit Menschen das Evangelium näher bringen oder allgemein helfen. Er war gehorsam bis zum Tod, ja bis zum Tod am Kreuz. Leiden ist ein Segen und eine Gabe Gottes, das verstehen viele nicht.

Das Kreuz und der glaube an den Herrn Jesus Christus mein Lebenssinn. Wenn alles dahin geht auch mein Leib, so weiss ich doch jetzt geht’s endlich Heim. mein Zuhause ist der Herr Jesus Christus!

Ganz liebe Grüße euer Grüße Harry.

 

 

Sent from my T-Mobile 4G LTE Device

 

Arif